~~ Brac ~~

Die Insel Brac mit ihren etwa 18000 Einwohnern ist mit 395 km² die drittgrößte Adriainsel nach Krk und Cres. Sie ist 40 km lang und bis zu 10 km breit. Die Insel ist von der Stadt Split in 15 min. per Schnellschiff oder in 45 min. per Autofähre erreichbar. Brac ist eine der schönsten Inseln Kroatiens. Die grünbewachsene Insel verfügt über unzählige Badebuchten mit Fels- , Kies- und Sandstrand. Die Insel ist im Inneren und an der Westküste verkarstet und hügelig. Die höchste Erhebung ist der Berg "Vidova gora" (778m), von wo aus man einen traumhaften Blick aufs Meer und die Insel hat. Die Insel hat ein gut ausgebautes Straßennetz mit Busverbindungen. Außerdem verbinden Schiffslinien bzw. Autofähren die Insel mit den Städten Split und Makarska.

Milna ist der einzige Yachthafen der Insel und liegt an einer tief ins Land reichenden Meeresbucht.

Sutivan ist ein kleiner lebendiger Ort, pflanzen- und palmenüberwuchert, mit buntem Treiben am Hafenbecken.

Postira ist ein kleiner, lebendiger Ferienort ,umringt von Treibhausflächen, Salatfeldern, Laubbäumen, Palmen, blühenden Oleandersträuchern, Orangenbäumen und Kiwifrüchten. Enge Gassen in der Altstadt vermitteln eine ganz besondere Atmosphäre für den Besucher.

   

Bol ist das größte Touristikzentrum Mitteldalmatiens. Die Strände von Bol dehnen sich über 15km weit aus. Bekannt ist die Landzunge " Zlatni rat" , die 700m weit ins Meer hinausreicht. Bol ist auch das beste und bekannteste Surfgebiet Kroatiens, wo schon einige internationale Wettkämpfe ausgetragen wurden. Ein Stückchen weiter findet man eine Kiesbucht mit Süßwasserquelle und FKK. Aber auch die Shopping-Fans kommen in Bol auf ihre Kosten, denn die kleinen Gassen und die Märkte laden zum Einkaufen ein. Abends ist die Riva immer wieder ein toller Treffpunkt mit einer herrlichen Atmosphäre voller Strassencafes und Live-Musik.

Supetar ist der Hauptort der Insel und liegt an der Nordostküste. Es ist eine typisch dalmatinische Stadt, deren Ortszentrum überwiegend autofrei ist. es gibt einige Feinkiesstrände, aber auch normale Kies- und Steinstrände, welche meist von Tamarisken umgeben sind. Supetar bietet alles an, was eine Stadt überhaupt bieten kann : Cafes, Bars, Strandlokale, zahlreiche Restaurants, Tanzterrassen, Discotheken, alle Einkaufsmöglichkeiten, Hotels mit Swimmingpool, Tennisplätze, Fahrrad-, Boots-, Auto- und Motorrollerverleih, Ambulanz, Apotheke, Krankenhaus, u.a. Aus Supetar werden auch verschiedene Ausflugsziele organisiert.